Der andere Blick – Gemeinsam für ein besseres Leben in Hiltrup

DruckversionSend by email
Ort: 
Münster
Bundesland: 
Nordrhein-Westfalen
Schwerpunkt: 
Soziales Engagement
Bild: GeLt

Stadtteilbezogen erprobt ein Projekt in Hiltrup neue Formen des Zugangs zu Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen. Punktuelle Aktivitäten greifen biografiebezogene Themen auf, die für Menschen mit Demenz Erinnerungswert haben. Sie sind Anknüpfungspunkt für gemeinschaftliches Tun von betroffenen und nichtbetroffenen Menschen. Es werden Veranstaltungen (z.B. Informations- und Aktionsforen) angeboten, die Demenzkranke und ihre Angehörigen aus der sozialen Isolierung herausführen sollen. Damit verbunden sind qualifizierte, ortsnahe Informationen zum Thema Demenz. Das Projekt leistet so einen Beitrag zum offenen Umgang mit der Erkrankung. Die geplanten Veranstaltungsinhalte sollen aktivierend wirken und nicht überfordern. „Leben mit Demenz“ versteht sich als eine alternative Kampagne zur Enttabuisierung des Themas Demenz. Sie bezieht die Betroffenen umfassend ein, ermöglicht gemeinsame Erfahrungen und will die Bereitschaft fördern, das Tabu Demenz zu durchbrechen.

Träger: Gemeindediakonie Hiltrup e. V.

Kontakt: 

Gemeindediakonie Hiltrup e. V.
An der Gräfte 3
48165 Münster
Telefon 02501 – 166 97
E-mail: gemeindediakonie(at)ev-kirche-hiltrup.de
http://www.ev-kirche-hiltrup.de/index.php?id=285