Würdevoll Altern – trotz Demenz gemeinsam ermöglichen

DruckversionSend by email
Ort: 
Nordhausen (Landkreis)
Bundesland: 
Thüringen
Schwerpunkt: 
Aktionsbündnis/Arbeits- und Ressourcenteilung
Diskussionsforum Nordhausen, Bild: Landratsamt Nordhausen

In zwei Arbeitsfeldern wird die Stadt Nordhausen aktiv mit einem Modellprojekt. Zum einen werden in der Stadt Bleicherode und dem Stadtgebiet Salza / Nordhausen die Leistungsangebote für Menschen mit Demenz ausgebaut. Unterstützt wird besonders das Bemühen um Betroffene und ihre Angehörigen, sich nicht zurückzuziehen, sondern am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Dazu gehören auch die Förderung und der Ausbau bestehender Patenschaften zwischen Alten-/Pflegeeinrichtungen und Kindertagesstätten sowie Schulen.

Im Rahmen des zweiten Arbeitsfeldes wird in Zusammenarbeit der Fachhochschule Nordhausen und einer Alten- und Pflegeeinrichtung ein Projekt zur Biographiearbeit durchgeführt, mit dem sich auch die Wahrnehmung von Demenz verändert. Mit Wort, Schrift und Bild werden Betroffene dazu veranlasst, Erinnerungen aus ihrer Vergangenheit so lange wie möglich zu erhalten. Zugleich bietet es den Angehörigen und den Betreuenden die Möglichkeit, die Person, so kennen zu lernen bzw. im Gedächtnis zu behalten, wie sie vor der Erkrankung war. Zu projektbegleitenden Veröffentlichungen in der örtlichen Presse werden Informationsveranstaltungen zum Thema Demenz angeboten.
 
Träger: Landratsamt Nordhausen, Fachberich Jugend & Soziales, FG 03
Kontakt: 

T. Wagner
Behringsstrasse 3
99734 Nordhausen 
Telefon: 03631 – 911536
E-mail: twagner(at)lrandh.thueringen.de
http://www.landratsamt-nordhausen.de