Komm – wir gehen! „Laufender Seniorenbus“

Druckversion
Ort: 
Walldorf
Bundesland: 
Baden-Württemberg
Schwerpunkt: 
Bewegung, Sport

Menschen mit fortschreitender Demenz möchten sich zwar auf der einen Seite bewegen, gerne auch viel laufen, sind aber nicht mehr so sicher unterwegs. Vor allen Dingen sind die Angehörigen verunsichert und trauen sich nicht, den demenziell erkrankten Menschen alleine loslaufen zu lassen. In Anlehnung an den „laufenden Schülerbus“ sollen „Laufstrecken“ ausgearbeitet und gekennzeichnet, „Bushaltestellen“ markiert und dort Bänke aufgestellt werden. In den Laufgruppen bilden wir engagierte Bürgerinnen und Bürger aus, die mit den Menschen zusammen laufen. Das Angebot richtet sich an alle Walldorferinnen und Walldorfer die Lust auf Spaziergänge in gemächlichem Tempo haben. Es kann sich die junge Mutter mit ihrem Kinderwagen genauso angesprochen fühlen wie Menschen mit Rollstuhl und Rollator oder mit gesunden Beinen. Das Erzählen bei gemächlichem Spaziergang soll nicht nur die älteren Menschen aktivieren, sondern auch die Generationen verbinden und den Ort lebendig erfahren lassen. In diesem Zuge wird sich auch das Bild verändern, das die Öffentlichkeit von Menschen mit Demenz hat und möglichst auch das Empfinden von Mitgefühl zu echter Solidarität – auch mit den Angehörigen – wachsen. 


Träger: Stadt Walldorf

Kontakt: 

Doris Schuppe
Nusslocher Straße 45
69190 Walldorf
Telefon: 06227 – 35 1160
Fax: 06227 – 35 11169
E-mail: Doris.Schuppe(at)walldorf.de