Walldorf: Gesprächskreis für pflegende Angehörige von demenziell Erkrankten

Zusätzlich zum "Laufenden Seniorenbus" gibt es noch ein weiteres regelmäßiges Projekt im Themenfeld „Demenz“: einen Gesprächskreis für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz und ein paralleles Betreuungsangebot für die erkrankten Angehörigen.

Walldorf: Abschliessender Projektbericht

Das Projekt ist im August 2013 an den Start gegangen. Es wurde bei einem bundesweiten Wettbewerb von der Robert Bosch Stiftung und der Aktion Demenz e.V. als förderungswürdig ausgewählt und 1,5 Jahre gefördert.

Hohenhameln auf dem Weg zur demenzfreundlichen Kommune

Ort: 
Hohenhameln
Aktion zum Welt Alzheimer Tag 21. September 2017

Welt Alzheimertag 21. September 2017

Die Generationenhilfe Börderegion e. V. hatte den „Bus der Begegnungen“ des Landkreises Peine mitten im Wochenmarktgeschehen auf dem Rathausplatz Hohenhameln parken lassen und mit vielfältigem Informationsmaterial zum Thema Demenz ausgestattet. Eingeladen waren alle Bürgerinnen und Bürger, sich in dem Bus von unseren geschulten Mitgliedern ausführlich beraten zu lassen.

Hohenhameln auf dem Weg zur demenzfreundlichen Kommune

Ort: 
Hohenhameln
Besuch "demenzfreundliche Region Hildesheim"

                        Austausch mit den Nachbarinitiativen

Hohenhameln auf dem Weg zur demenzfreundlichen Kommune

Ort: 
Hohenhameln

Normal
0
21

„Menschen mit Demenz verstehen“ - Validation nach Naomi Feil

Hohenhameln auf dem Weg zur demenzfreundlichen Kommune

Ort: 
Hohenhameln
der Männergesangverein Hohenhameln beim "offenen Sinnesgarten"

Offener Sinnesgarten im Haus am Pfingstanger

 

Hohenhameln auf dem Weg zur demenzfreundlichen Kommune

Ökumenische Andacht zur Einweihung am 24.09.2016
Die vielen Akteure der Gartengestaltung

Feierliche Eröffnung des Sinnesgartens am 24. September 2016

Der Sinnesgarten ist ein Ort des Erlebens und der Begegnungen für Menschen mit und ohne Demenz, für Veranstaltungen örtlicher Vereine, und er bietet Raum für Ausstellungen von Künstlern der Gemeinde. Der Garten entstand als Kooperationsprojekt der Generationenhilfe Börderegion e. V. mit der Seniorenwohnanlage Bahrke "Haus am Pfingstanger" und der Realschule Hohenhameln.

Hohenhameln: Malen macht glücklich

Malkurs mit und für Menschen mit Demenz
Ort: 
Hohenhameln
Teilnehmerin G.C. Bild: Gisela Grote
Die Hohenhamelner Malerin Helga Pertermann Bild: Gisela Grote
Ein gelungenes Motiv Bild: Gisela Grote

Malkurs mit und für Menschen mit Demenz

Hohenhameln: Der Sinnesgarten nimmt Gestalt an

Sinnesgarten Hohenhameln
Ort: 
Hohenhameln
Vertreter der 4 Projektpartner
Bewohner der Seniorenwohnanlage bestaunen die fleißigen Schüler
Flüchtlinge in unserer Gemeinde helfen beim Aufbau

Der Sinnesgarten nimmt Gestalt an

Nach gründlicher Planung der Projektbeteiligten ist jetzt Arbeitskraft gefordert. Im Unterricht der Realschule wurden in den Wahlpflichtkursen Kunst sowie Werken/Technik Objekte erschaffen, die jetzt allmählich in den Garten eingebracht werden. Aktuell waren aber Großarbeiten zu erledigen. Mit Hilfe Geflüchteter, die in unserer Gemeinde leben, wurde ein Gartenhaus für Werkzeuge und ein Pavillion errichtet. Nun ist auch Zeit, die ausgewählten Pflanzen ins Erdreich zu bringen. Dafür waren jetzt viele fleißige Schüler aktiv.

Hohenhameln auf dem Weg zur demenzfreundlichen Kommune

Gelebte Gemeinschaft nach dem Normalitätsprinzip

Kegeln mit demenziell Erkrankten

In unserer Begegnungsstätte nehmen seit längerm Menschen mit Demenz selbstverständlich an den unterschiedlichen Veranstaltungen teil: Bewegung im Sitzen mit und ohne Musik, basteln, spielen, singen - unterstützt von begleitenden Familienangehörigen und/oder von den anderen Vereinsmitgliedern.

Inhalt abgleichen