Menschen mit Demenz in Freiburg und Region

Druckversion
Ort: 
Freiburg
Bundesland: 
Baden-Württemberg
Schwerpunkt: 
Aktionsbündnis/Arbeits- und Ressourcenteilung

In vier „Säulen“ (= Themenfeldern) Alltag, Kultur, Wissen und Politik wurde das Thema Demenz in der Region Freiburg in die soziale Mitte des Gemeinwesens (Kreise, Gemeinden und Quartiere) getragen – innerhalb des Projektzeitraums mit regionalen sowie lokalen Veranstaltungen und Maßnahmen. Die im Initiativkreis vertretenen Organisationen haben „Module“ entwickelt, so z. B. einen Sponsoren-Lauf (Säule: Kultur), eine Reihe von Qualifizierungsveranstaltungen für Dienstleister wie Polizei, Banken (Säule: Alltag) u. a. m.. Medienpartnerschaften (Lokalzeitung, Rundfunk). Sie haben für das Projekt eine breite Resonanz geschaffen und vielfältige Voraussetzungen zur Verbesserung eines Lebens mit Demenz.

Durch die Initiative „Stadt-Land-Demenz“ ist es gelungen, bestehende Netzwerke im Bereich der Altenhilfe in der Region Freiburg auf das Thema Demenz hin auszurichten und sie gleichzeitig um neue Akteursgruppen zu erweitern. Dieses Netzwerk hat in seinem Kern eine eigene und tragfähige Kultur der Kooperation entwickelt, die auch für das Jahr 2011 weitere Aktivitäten zum Thema „Demenzfreundliche Kommune“ entfalten wird.
 
Eine allgemeinverständliche Darstellung der S3-Leitlinie Demenz und Angehörigeninfos sowohl in deutsch als auch in türkisch und russisch sind zu finden unter: http://www.demenz-leitlinie.de/
 
Träger: AGP / Projekt Stadt – Land – Demenz
 
 
Kontakt: 

Iris Wernher
Lehener Strasse 88
79106 Freiburg
Telefon: 0761 – 270-70700 und 27070980 
E-mail: info(at)stadt-land-demenz.de
http://www.stadt-land-demenz.de