Circles of Support / Unterstützerkreise für Menschen mit Demenz

Druckversion
Ort: 
Ludwigsburg
Bundesland: 
Baden-Württemberg
Schwerpunkt: 
Teilhabe

„Circles of Support“ bzw. Unterstützerkreise werden seit einigen Jahren im Bereich der Behindertenarbeit erprobt, um gesellschaftliche Teilhabe und Partizipation in der Gesellschaft zu ermöglichen. Für Menschen mit Demenz ist es häufig schwierig, die persönlichen sozialen Beziehungen aufrecht zu erhalten. Oft ziehen sich selbst gute Freunde und Angehörige zurück aus Irritation oder Angst mit dem erkrankten Menschen umzugehen oder was falsch zu machen. Die Folgen sind zum einen fehlende Unterstützung, auch Isolation, Rückzug und fehlende Teilhabe in der Gesellschaft. Diese Entwicklung kann die demenzbedingten Symptome verstärken, was erneut zur Verschlechterung der Gesamtsituation führt und zum Rückzug der sozialen Netzwerke.

Mit Hilfe von Unterstützerkreisen im Sinne eines Circle of Support (COS) soll das Projekt Menschen mit Demenz unterstützen und zur Solidarität im Gemeinwesen anregen, sodass eine Kultur der Ermöglichung entsteht. Menschen mit Demenz sollen ihren Interessen entsprechend leben können. Das Projekt hat das Ziel, die Isolation von Menschen mit Demenz zu verhindern und  de Rückzug durch Freunde, Bekannte, Nachbarn und Angehörige entgegenzuwirken.

Gleichzeitig soll durch Öffentlichkeitsarbeit des Projektes ein Sensibilisierungsprozeß im Gemeinwesen entstehen, der es ermöglicht, Menschen mit Demenz als Teil eines inklusiven Gemeinwesens wahrzunehmen.

Träger: Landratsamt Ludwigsburg  

Kontakt: 

Kontakt:
Heike Dierbach
Hindenburgstraße 30
71631 Ludwigsburg
Telefon: 07141 – 144 5105
Telefax: 07141 – 144 9971
E-mail: heike.dierbach(at)landkreis-ludwigsburg.de
http://www.landkreis-ludwigsburg.de


Frank Kruse
Hindenburgstraße 30
71631 Ludwigsburg
Telefon:07141 – 144 5107
Telefax: 07141 – 144 9971
E-Mail: frank.kruse(at)landkreis-ludwigsburg.de
http://www.landkreis-ludwigsburg.de