Für eine Zukunft mit Demenz

Mit Zwischenberichten geben die Projekte Einblick in ihre praktischen Arbeitsschritte. Nachfolgend ein Auszug vom März 2011: 

26.10.10:  Vorstellung des Projektes im Magistrat der Stadt Hochheim

26.10.10: Offizielle Eröffnung des Projektes im Rahmen einer Pressekonferenz.

30.10.10:  Das Thema Demenz  wurde in kindgerechter Form für den ökumenischen Kinderbibeltages in Hochheim aufbereitet. Es haben 20 Kinder daran teilgenommen.

Seit dem Beginn des Projektes sind die Nachfragen nach Unterstützungsangeboten für Betroffene und Angehörige gestiegen. Ebenfalls gestiegen ist die Nachfrage nach themenbezogenen Texten, Büchern und sonstigen Materialien. Bei der Altenhilfeplanung wurde das Thema Demenz erstmals als besonders berücksichtigt.